Gewässer, Bergseen im Allgäu    Berge im Allgäu   Wichtige Notrufnummern im AllgäuFacebook Dein AllgäuInstagram Dein Allgäu

Gemeinde Bolsterlang im Oberallgäu, Bayern

GÄSTEINFORMATION BOLSTERLANG :

Rathausweg 4
87538 Bolsterlang
Tel.: 08326 8314
https://www.hoernerdoerfer.de/bolsterlang

 

TOURISMUS HÖRNERDÖRFER GMBH

Am Anger 15
87538 Fischen i. Allgäu
Tel: 08326 3646-0
E-Mail: info@hoernerdoerfer.de
https://www.hoernerdoerfer.de

 

Bei uns können Sie Ruhe, Gelassenheit und Energie tanken für Ihren Alltag. Ferien auf dem Sonnenplateau des Oberallgäus bedeutet eine einmalige Sicht auf die Gipfel der Allgäuer Alpen zu genießen.

Erholung im Allgäu heißt Abwechslung pur – genießen Sie die himmlische Ruhe nach einem Tag in der Allgäuer Natur. Ob Sie nun während des loewenzahnfruehling wandern, Golf spielen oder nordicwalken, oder im Winter per langlauf, skifahren, winterwandern oder bei einer der
Schneeschuhtouren unterwegs sind – Sie haben alle Möglichkeiten. Sehen Sie sich die Bolsterlang aktiv Angebote näher an:

Bolsterlang zählt mit einer Fläche von 16,1 km² zur Nagelfluhkette.

MIT DER HÖRNERBAHN DEN WINTER ERLEBEN

Im Winter steht dem Skifahren und Snowboarden nichts als paradiesische Pisten „im Weg“. Direkt zwischen Bolsterlang und Sonderdorf befindet sich der Einstieg in das perfekte Familienskigebiet. Keine Unterkunft in Bolsterlang und Sonderdorf liegt weiter als 250 Meter entfernt vom Dorflift. Am
dortigen Dorflift lernen die Anfänger skifahren und snowboarden.

Mit der 6-er Hörnerkabinenbahn geht es hoch auf Pisten verschiedenster Schwierigkeitsgrade. Ihre Kinder sind in unseren Skischulen selbstverständlich bestens aufgehoben.

Das Allgäu ist weithin bekannt für seine Gastlichkeit. Auch in unserem, noch von der Landwirtschaft geprägten Bergregion finden Sie zuvorkommende und freundliche Gastgeber. Während Ihrer Ferien können wir Ihnen jegliche Unterkunft, ob Bauernhof mit Ferienwohnungen, ob Zimmer mit Frühstück oder Halbpension, anbieten.

Im Mai erwartet Sie im Allgäuer Bergdorf Bolsterlang ein jährlich wiederkehrendes Spektakel: der Löwenzahnfrühling. Die Wiesen auf dem Sonnenplateau um Bolsterlang sind von den Löwenzahnblüten wahrlich überflutet. Genießen Sie den einmaligen Blick auf die im Hintergrund thronenden weißen Berggipfel der Allgäuer Alpen. Allein dieser Blick schon – vermittelt pure Erholung! Der Bergfrühling kommt wie alle wissen später – dafür ist es dann aber auch ein ganz besonderer Genuss die allenthalben sprießenden Blumen, Sträucher und Bäume bei ihrem Frühlingsgefühlen zu beobachten.

Die seit Generationen bewirtschafteten Alpwiesen sind im Sommer eine wahre Pracht für Naturgenießer und Gourmets. Der Allgäuer Bergkäse wird direkt hier auf den Alpen noch in Handarbeit wie vor langer Zeit hergestellt. Diese Genießermalzeiten werden Ihnen direkt
auf den Alpen serviert. Die Allgäuer Kühe sind uns einen großen Schritt voraus. Ab Mitte Juni gehen die glücklichen Vierbeiner beim Alpauftieb in ihren ca. 100 Tage dauernden Ferien auf den Alpen. Dabei werden Sie von den Älplern begleitet, die sich während dieser Zeit um das Wohlbefinden der Tiere kümmern.

Selbstverständlich ist auch in Bolsterlang bestens für Ihr leibliches Wohl. Ein Lebensmittelgeschäft sorgt für den Grundbedarf an fester und flüssiger Nahrung, mehrere Gaststätten und Restaurants bieten Allgäuer- sowie international angesehene Gaumenfreunden. Und dabei ist alles bequem zu Fuß zu erreichen.

Bolsterlang im Allgäu - Wandern in Bolsterlang, Golf, Schneeschuhtouren uvm...

Allgäu und wandern passen zusammen. Und von Bolsterlang aus haben Sie die Möglichkeit sich bei uns sowohl auf den Klettersteigen austoben, als auch gemütliche Spaziergänge auf dem Sonnenplateau zu unternehmen.

Die ganze Bandbreite der Möglichkeiten steht für Sie bereit – kommen Sie und genießen Sie die wunderbare Wanderwelt im Allgäu! Ob Sie traditionell wandern, mit Stöcken nordicwalken oder winterwandern, ist selbstverständlich Ihnen überlassen.

Wandervorschläge haben wir jede Menge für Sie zusammengestellt, ob für den Wanderherbst, der für seine klare Luft und beständigen Wetterverhältnisse bekannt ist oder für den Löwenzahnfruehling, der die hohen Gipfel der Allgäuer Alpen noch ganz in weiß zeigt. Ihre Ferien im Allgäuer Bergdorf werden Ihren „Wander-Muskeln“ in jedem Falle gut tun:

Der unangefochtene Klassiker in den Allgäu Hörnerdörfern ist ohne Frage die Hörner Panorama-Tour.

Mit nur leichten Auf- und Abstiegen gespickt, bietet sich dieser Wanderweg auch für Familien mit geringer Wander-Erfahrung an. Die Sicht ist bei entsprechenden Bedingungen geradezu phantastisch und ermöglicht einen Rundblick wie ihn nur
wenige Touren im Allgäu bieten. Die Variationsmöglichkeiten sind äußerst vielfältig und je nach Lust, Kondition und Wetterlage können Sie sich die passende Tour selbst zusammenstellen.

Start- bzw. Endpunkte der Tour sind die Talstationen der Hörnerbahn in Bolsterlang bzw. des Weltcup-Express in Ofterschwang.

Der Aufstieg auf die Hörner: Bei guter Kondition können Sie selbstverständlich die ca. 2 Stunden, die für einen Aufstieg auf die Hörner notwendig sind, zu Fuß zurücklegen. Von Bolsterlang aus überwinden Sie auf dem Weg über das Sonderdorfer Kreuz, die Alpe Ornach (1.300 m im Sommer bewirtschaftet) und die Mittelstation etwa 600 HM. Der Aufstieg in Ofterschwang führt südlich des Lifts direkt zur Fahnengehren Alpe (1350 m im Sommer bewirtschaftet) – ca. 500 HM. Bitte beachten Sie dass, beide Wege sehr steil sind (über 30 % Steigung) und teilweise als befestigte Fahrstraßen fungieren, also keine Wanderwege sind!
Die einfachste und kürzeste Variante jedoch setzt voraus, dass Sie entweder mit einer der 6-er Gondeln der Hörnerbahn von Bolsterlang auf den Horngrat (1550) schweben oder von Ofterschwang aus mit dem 4er Sessellift des Weltcup-Express zur Bergstation (1325) unterhalb des Ofterschwanger Horns gleiten. Die beiden Bergbahnen bieten Ihnen ein Hörnertour Kombiticket an: – 14,50 € je Erwachsener/ 9 € für Kinder bis 16 Jahre. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit.

Tourbeschreibung von der Bergstation der Hörnerbahn aus: Von der Bergstation (1550) aus führt die steilste Passage auf den höchsten Punkt der Tour – den Weiherkopf (1665). Von hier aus haben Sie eine sagenhafte Rundumsicht in die Allgäuer Alpen. Weiter dem Panoramaweg folgend kann man nun die folgenden Hörner umgehen oder jeweils besteigen – Rangiswanger Horn (1612) – Sigiswanger Horn (1527) – Ofterschwanger Horn (1408). Der Weg über die einzelnen Hörner führt teilweise steil bergauf und folgenderweise wieder steil bergab. Der wesentlich beliebtere Weg traversiert auf der Ostseite der Hörner-Bergkette entlang.

Die Aussicht wird Sie sicherlich begeistern. Neben den Allgäuer Alpengipfeln: Hochvogel, Mädelegabel, Widderstein, … werden Sie in die Tiroler Bergwelt blicken können. Die schönsten Aussichtspunkte auf der Tour sind die Gipfel des Weiherkopfs und des Rangiswanger Horns.

Der Rückweg ist mit dem Bus von Ofterschwang nach Bolsterlang oder umgekehrt problemlos zurückzulegen. Über die exakten Abfahrtszeiten der Busse können Sie sich in der jeweiligen Gästeinformation bzw. an den Haltestellen oder den Bergbahnen informieren.

Die richtige Ausrüstung für Ihre Tour besteht aus festem Schuhwerk und einer der Witterung entsprechende Kleidung. Diese Tour führt entlang eines teilweise exponierten Grades. Beachten Sie, dass Sie sich in der Bergwelt befinden und mit Wetterumschwüngen jederzeit zu rechnen ist.

Einkehrmöglichkeiten entlang der Hörner finden Sie an der Bergstation der Hörnerbahn in Hörni’s Nest (kostenloser Liegestuhlverleih), der Alpe Fahnengehren (Mitte Juni bis Mitte Sept. geöffnet), der Weltcup Hütte an der Gipfelstation der Weltcup-Express-Bahn (ganzjährig geöffnet bei Bahnbetrieb), der Hochbichlhütte mit kleinem Kinderspielplatz (ganzjährig geöffnet bei Bahnbetrieb), und der Wurzelhütte mit Dammwildgehege (ganzjährig geöffnet bei Bahnbetrieb) Einkehrmöglichkeiten.

Bolsterlang im Allgäu - Mountainbiken, Wandern rund um das schöne Bolsterlang

Das Allgäu ist ein wahres Paradies für biker. Die Einheimischen sind zwar bei weitem nicht alleine auf den Pfaden und Bergstäßchen unterwegs, doch von überfüllten bikertrails kann bei diesem, beinahe unerschöpflichen Angebot selbstbei herrlichstem Wetter nicht die Rede sein.

Für Mountainbiker scheint die Allgäuer Landschaft geradezu geschaffen zu sein.

Ob Sie eine gemütliche Tour entlang der Iller, in die Oberstdorfer Täler bevorzugen oder Höhenmeter machen wollen – alles ist vorhanden. Bei uns ist es auch kein Problem, innerhalb von 50 km 2.000 Höhenmeter hinter sich zu lassen – sofern die Kondition mitspielt! Ob rasante, nicht enden wollende Downhillstrecken, Talabfahrten oder endlos erscheinende Aufstiege.

Das Allgäu per Bike zu ‚erfahren’ ist einfach Spaß pur.

Die Touren mit dem Rennrad sind für Geübte wie Hobby-Rennradfahrer eine wahre Pracht. Dadurch, dass im Allgäu etliche geteerte Mautstraßen (natürlich nur für Autofahrer kostenpflichtig) existieren, kann man herrlich in die Täler und auf die Alpen radeln. Eine kräftige Brotzeit mit Selbstproduzierten Köstlichkeiten,
wie Buttermilch und Käse in vielfältigsten Formen, runden so eine Tour herrlich ab.

Neben zahlreich ausgeschilderten Mountainbiketouren rund um Oberstdorf erhalten Sie bei uns auch eine kostenlose Biker-Karte auf der alle Routen eingezeichnet sind. So ausgerüstet können Sie loslegen, das gesamte Allgäu und natürlich die angrenzenden Österreichischen Reviere per Bike eingehend zu erkunden.

Selbstverständlich müssen Sie nicht Ihr eigens bike mit zu uns bingen sondern können sich auch eines leihen. Die Verleihstation in Fischen bietet Ihnen einen hervorragenden Service.

Erholung im Allgäu heißt Abwechslung pur – genießen Sie die himmlische Ruhe nach einem Tag in der Allgäuer Natur. Ob Sie nun während des Löwenzahnfrühling wandern, Golf spielen, oder nordicwalken, oder im Winter per Langlauf, skifahren, winterwandern oder bei einer der Schneeschuhtouren unterwegs sind – Sie haben alle Möglichkeiten.

Logo Allgäu Cam

Hier geht es zu den Webcams von Bolsterlang:

Unser Oberallgäu

[Anzeige]

Buchenegger Wasserfälle

Traumhaft gelegen zwischen Bodensee und dem Illertal bietet Oberstaufen eine Vielzahl reizvoller Wasserfälle Rung um Oberstaufen.

Buchenegger Wasserfälle

DEIN PERSÖNLICHES COACHING DIREKT IN DER NATUR DES ALLGÄUS

Lass dich auf deiner Lebensreise begleiten, hier in der Natur des Allgäus von Joachim Weiler.

Intuitive Begleitung Joachim Weiler
TBB-DA-Werbung

Ihre Werbung auf den Themenportalen von Dein Allgäu

Nutzen Sie unser Netzwerk von zahlreichen Allgäuer Themenportalen mit hoher Reichweite.

Ihre Werbung auf unseren Online Themenportalen